Liebe Patientinnen, lieber Patient,

 

auch in Zeiten des Corona-Virus möchten wir Ihnen die bestmögliche neurologische Behandlung anbieten. Dabei wollen wir gut auf Sie und auf uns aufpassen, deswegen haben wir unsere Hygienemaßnahmen noch einmal angepasst.

 

Das bedeutet für Sie:

 

  • Die Tür zur Praxis bleibt verschlossen, deshalb bitten wir Sie zu klingeln. Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld - wir lassen Patienten nur noch einzeln eintreten, damit wir den geforderten Mindestabstand von 1,5 m einhalten können. Bitte kommen Sie nach Möglichkeit ohne Begleitung. Falls es nicht ohne Begleitung geht, stellen Sie sich bitte darauf ein, dass Ihre Begleitung aufgrund begrenzter räumlicher Kapazität außerhalb der Praxisräume warten muss.

 

  • Ab Betreten des Arzthauses herrscht Mundschutzpflicht.

 

  • Auch während der Wartezeit wird auf den Mindestabstand geachtet - ein volles Wartezimmer gehört der Vergangenheit an!

 

  • Sollten Sie zu der Gruppe Menschen gehören, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren COVID-19- Krankheitsverlauf haben und auf die wir besonders aufpassen müssen, werden wir die Verweildauer auf ein Minimum reduzieren. (Zur Einteilung der Risikogruppe s. RKI Homepage)

 

 

Achtung:

Sollten Sie unter akuten Erkältungssymptomen oder Fieber leiden oder sollten Sie direkten Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall gehabt haben, bleiben Sie bitte zu Hause! Rufen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen neuen Termin mit Ihnen.

 

Passen Sie gut auf sich auf - wir machen es auch!