Nicht nur zu Zeiten der Corona-Krise -             unsere Videosprechstunde

Einfacher als sie glauben - es sind keine besonderen  technischen Kenntnisse erforderlich!

 

Für die Videosprechstunde benötigen Sie lediglich einen Computer/Telefon mit Bildschirm, Kamera, Mikrofon und Lautsprechern. Ein Smartphone, Tablet, Laptop, o.ä. reicht vollkommen aus. 

 

Sie erhalten von uns einen Termin, an dem Sie bequem von zu Hause aus mit Dr. Siever sprechen können. Gerne dürfen auch Menschen Ihres Vertrauens während der Videosprechstunde anwesend sein, wenn Sie es wünschen.

 

Wir benötigen von Ihnen eine E-Mail-Adresse und eine schriftliche Einverständniserklärung vorab, diese finden Sie hier

Bitte ausfüllen und uns mit Unterschrift zukommen lassen.

 

Kurz vor dem Termin erhalten Sie von uns einen Zugangscode, mit dem Sie sich anmelden können, oder direkt einen Link per E-Mail, den Sie einfach anklicken können, und schon sitzen Sie im virtuellen Wartezimmer.

 

Wir führen die Online-Sprechstunde in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister RED Connect durch, dabei handelt es sich um einen zertifizierten Videodienstanbieter, der alle personenbezogenen Daten durch eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung schützt.

Hier finden Sie

 

... eine Kurzanleitung für Patienten

 

... und eine kurze Bedienungsanleitung

 

... und eine ausführliche Anleitung für Patienten

 

Über diese Seite loggen Sie sich ein. Bitte vor dem Termin einmal testen, ob sich die Seite von Ihrem Gerät aus öffnen lässt.

 

Bei Fragen bitte anrufen! Wir erklären Ihnen gerne alles in Ruhe am Telefon.